Rezept: Eierlikör aus ganzen Eiern

Für viele ist Eierlikör ein Klassiker und ein Muss zu Ostern. Wir haben für Dich ein Rezept, dass ganze Eier verwendet. So musst Du dir nicht überlegen, was Du mit dem Eiweiß machst. 

Du brauchst:

Eierlikör Zutaten
  • 4 frische Eier
  • 250 ml Alkohol 40 % (wir nehmen Partisan-Wodka aus dem FoodHub)
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 200 g Puderzucker 
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Thermometer (oder einen Thermomix)

Und so geht’s:

Verquirle die Eier gut. Löse das Mark aus der Vanilleschote und verrühre alle Zutaten gut in einem Topf. Erwärme alles für ca. 10 Minuten und und achte mit dem Thermometer darauf, dass 70 C nicht überschritten werden. Wird das Ganze zu heiß, flocken die Eier aus. Das schmeckt trotzdem gut, sieht nur nicht mehr so schön aus. Rühre alles immer wieder mit dem Schneebesen. Wem das Ganze zu dickflüssig wird, gibt noch etwas Milch hinzu.

Jetzt kannst Du den Eierlikör in sterilisierte Flaschen füllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahrt, hält er sich in etwa 3 Wochen.

Zum Wohl!