Plastik ade: Frischegenuss ohne schlechtes Gewissen

„Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man NICHT tut“

Silvia Tänzer / Beefree

Jedes Beefree Tuch ist ein Unikat. Und steht für 100 % Handarbeit, Regionalität und Souveränität. Die Tücher werden in den Ebersberger Werkstätten von seelisch erkrankten Menschen produziert. Zum Einsatz kommen ausschließlich natürliche Zutaten: bayrisches Bienenwachs, reines Kiefernharz, zertifizierte Öko-Tex-Baumwolle.

Für daheim und unterwegs

Beefree Bienenwachstücher sind die Lösung für alle, die ihr Leben bewusst frischer, plastikfreier und nachhaltiger gestalten wollen. Anders als bei Plastikverpackungen ist die „Bio-Folie“ beliebig wiederverwendbar und natürlich abbaubar. Sie funktioniert wunderbar als Ersatz für Alu- sowie Frischhaltefolien, Aludosen, Kunststoffbehälter, Plastik- und Papiertüten. Sogar das Pausenbrot lässt sich prima darin einwickeln.

Sowohl Bienenwachs als auch Baumharz haben eine antibakterielle Wirkung, die eingewickelten Lebensmitteln bleiben dadurch nicht nur schön frisch, die atmungsaktive Baumwolle sorgt auch dafür, dass sich keine Schimmelpilze bilden.

Tuch für Tuch Verantwortung 

Jeder noch so kleine Schritt, plastikfreier zu leben, bedeutet gelebte Verantwortung. „Dass wir immer mehr Menschen auf so schöne Art und Weise für mehr ökologische Nachhaltigkeit sensibilisieren können, macht uns wirklich glücklich“, so Silvia Tänzer, die auch ihrem Team damit aus dem Herzen spricht. „Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. Wir tun mit Leidenschaft und Engagement alles dafür, ein Bewusstsein für nachhaltigeren Lebensstil zu wecken.“ Die große Auswahl unterschiedlicher Tücher, wie vielseitig sie eingesetzt werden können und jede Menge Pflegetipps, damit man lange Freude an ihnen hat, finden sich hier: https://www.beefree-plastikfrei.de

 

Beefree Bienenwachstücher2