Rezept der Woche: Duftender Reiniger aus Zitrusschalen

Jetzt im Winter essen wir viele Zitrusfrüchte. Hier kommt ein Rezept, wie du aus den Schalen einen tollen Kalklöser und starken Reiniger herstellen kannst. Die Schalen der Zitrusfrüchte enthalten nämlich reinigende ätherische Öle und viel natürliche Zitronensäure. 

Du brauchst:

  • Zitronen-, Orangen-, und/oder Mandarinenschalen, was immer Du gerade zur Hand has,
  • einfachen Essig.
  • Außerdem ein Glasgefäß (die Säure könnte aus Kunststoff schädliche Bestandteile herauslösen) und
  • ein wenig Geduld.

Und so geht‘s:

Zerkleinere die Schalen der Zitrusfrüchte und fülle sie möglichst dicht in das Glas. Danach gießt Du Essig (hier eignet sich zu Tafelessig verdünnte Essigessenz) über die Schalen, bis diese komplett bedeckt sind.

Danach solltest du alles für zwei bis drei Wochen stehen lassen. Sieh gelegentlich nach und schüttle das Glas ein wenig. Vielleicht musst Du etwas Essig nachfüllen, denn um Schimmelbildung vorzubeugen, sollten die Schalen immer vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein. 

Wenn sich der Essig dunkler färbt und nach Zitrusfrüchten duftet, ist er fertig. 

Gieße die Flüssigkeit durch ein feines Sieb und fülle sie zum Beispiel in eine Sprühflasche. Hier kannst Du gut eine alte Putzmittelflasche ein weiteres Mal nutzen. 

Gut zu wissen: Wenn Du einen Schuss Spülmittel oder Flüssigseife dazugibst, reduziert sich die Oberflächenspannung und der Reiniger haftet gut auf glatten Oberflächen.